Rundung

 

Igel-Leistungen

Sehr geehrte Schwangere,

die ärztlichen Leistungen sind an einen Leistungskatalog gebunden, welcher von den Krankenkassen festgelegten worden ist.

Die Kosten für Untersuchungen und Beratungen sowie Laboruntersuchungen in der Schwangerschaft werden von den gesetzlichen Krankenkassen nur dann übernommen, wenn für diese ein Grund besteht. Wenn kein Grund vorliegt, darf die entsprechende Untersuchung auch nicht verordnet werden.

Es besteht die Möglichkeit diese Untersuchungen als Selbstzahlerleistung / Individuelle Gesundheitsleistung (Igel) auf Wunsch erbringen zu lassen. Sie erhalten dann eine entsprechende Rechnung nach der Gebührenverordnung für Ärzte (GOÄ), welche Sie aber nicht bei Ihrer Krankenkasse einreichen können, sondern selber tragen müssen.



Downloads | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung | nach oben